Es tut sich Großes…

Baur_1

Baur.2

Baur_3Seit Anfang Juli 2015 rollen die Bagger, die komplette Neugestaltung der Sportanlage an der Baurstraße, dem Stammsitz des BSV19, hat begonnen. Ende nächsten Jahres soll dann dort der Sportpark Bahrenfeld mit u.a. fünf neuen Fußballplätzen und vielem mehr entstanden sein.

Für den BSV19 bedeutet das zunächst:

> Wir haben unseren Trainings- und Spielbetrieb für den Herrenfussball auf die Sportanlage Wilhelmshöhe an der Notkestraße 89, 22607 Hamburg, verlegt. Die Spvgg Gr0ß Flottbek hat uns netter Weise Platz und Zeiten zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür! Dort befindet sich auch für die Dauer der Bauarbeiten die provisorische Geschäftsstelle des BSV19.

> Unser Clubhaus, 1987 errichtet, hat ausgedient, wird abgerissen und in neuer Schönheit im kommenden Jahr wieder aufgebaut.

Letzte Kommentare

  • Volker Okun
    1 Jahr ago - Antworten

    Eine ganz wunderbare Entwicklung für diesen meinen Verein BSV 19,
    der immer für seinen Standort erfolgreich in Bahrenfeld gekämpft hat.

    Daran lasst uns immer denken, wenn es wieder mal schwierig werden sollte.
    Wir sind stolz darauf welche Leistungen dieser Verein mit seinen Mitgliedern
    ehrenamtlich über die vielen Jahre erbracht hat.
    Wir brauchen die junge Generation, die ehrenamtlich anders „tickt“,
    aber gleichwohl leistungsstark den Verein zukunftsorientiert nach vorne bringt,
    am liebsten im Fußball, aber gern auch in anderen Sportarten, wenn ich an die
    international bekannte Boxstaffel von BSB 198 in den 70-er Jahren denke.
    Also frisch auf an die ehrenamtlich Arbeit, denn die Erfahrung zeigt,
    wo einer was tut, kommt schnell ein zweiter und dritter dazu.
    Und für Gespräche die sagen, wie es geht, bin ich immer noch zur Stelle,
    wenn gewünscht, auch wenn ich selbst nicht in die 1. Reihe gehöre.

Hinterlasse ein Kommentar


  • 5 × = fünfzehn