Radsport

Die mit dem Wind um die Wette fahren

Jörg sei Dank. Für die schmerzenden Oberschenkel, wenn es den Kösterberg in Blankenese hinauf geht. Für die nicht druckfähigen Flüche, wenn der Wind bei Kilometer 40 mit Stärke 4 von vorne kommt und man noch 20 Kilometer vor sich hat. Aber auch für die vielen (Geschwindigkeits)-berauschenden Momente, wenn der Tacho 40 km/h plus anzeigt und die Beine noch Kraft für mehr haben. Und für die schöne Zeit, sehr intensiv Sport in häufig schöner Natur zu betreiben.

Der Höhepunkt einer jeden Cyclassics: Ralph Boeddeker und Jörg Schrader auf dem Scheitelpunkt der Köhlbrandbrücke

Die Rede ist von der Radsport-Sparte des BSV 19. Die Initialzündung zu ihrer Gründung entstand – wie so häufig – beim Klön-Bier, in diesem Fall nach dem Ju Jutsu-Training irgendwann im Frühjahr 2003. Da sagte Jörg Schrader, der schon in 2000 die HEW-Cyclassics mitgefahren war, zu Ralph Boeddeker: „Fahr doch mal zum Ausgleich Rennrad, das ist cool.“ In der Tat, Jörg hatte recht…:-)

Heute sind die BSVer keine Hardcore-Radler, die ihre Räder auch bei Minusgraden durch die schleswig-holsteinische Marsch treiben. Gleichwohl ist die Truppe im Alter zwischen 35 und 60 Jahren durchaus ambitioniert: Die mittlere (100 Km) und lange Distanz (155 Km) der Vattenfall-Cyclassics gehören zu den Erfahrungswerten.

Aber bei den Ausfahrten, meist im Norden oder Süden Hamburgs, geht es nicht verbissen zu, es wird nicht um jede Minute oder gar Sekunde gerungen. Das Motto lautet vielmehr: „Dabei sein ist alles…“ Entsprechend ist auch der Charakter der Trainingsfahrten, bei denen die gemeinsame Ausfahrt im Vordergrund steht und nicht die Frage, ob die Durchschnittsgeschwindigkeit nachhaltig verbessert wurde.

Wer unter diesen Voraussetzungen einmal mitradeln möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Es gibt keine festen Trainingszeiten und -touren, meist verabredet man sich zum Wochenende (Kontaktdaten siehe unten). Und für jene, die einmal das Rennradfahren ausprobieren wollen, stellen die BSV 19-Radler auch ein entsprechendes Fahrrad sowie das notwendige Equipment kostenlos zur Verfügung – für eine gemeinsame Tour (fast) ausschließlich im Wohlfühlbereich…

Radel-Infos:

Die Radsportler des BSV 19 haben keinen festen Trainingstag in der Woche, sondern verabreden sich flexibel meist am Wochenende zu einer Ausfahrt.
Infos: Ralph Boeddeker, Tel.: 040/35 53 65-0; boeddeker@boeddeker.com